XM-Spread


XM verwendet die variable Spread-Methode, um enge Spreads zu erzielen. XM bietet ausgezeichnete Ausführungsraten ohne Requotes und hohe Ausführungsgeschwindigkeiten im liquidesten Markt der Welt und zeigt den Kunden keine ungünstigen Preise an, sodass Kunden mit den besten Spreads handeln können. Ich kann es schaffen.

Für diejenigen, die die für XM typischen extrem engen Spreads erleben möchten, öffnen Sie den XM Ultra Low Account Standard. Wenn Sie ein anderes Konto wählen, ist der Spread etwas größer, aber wenn Sie die auf XM und XM-Punkte spezialisierten Boni sinnvoll nutzen, können Sie effektiv mit engen Spreads handeln.

XM realisiert enge Spreads ab 0 Pips und ist bestrebt, unseren Kunden ein günstiges Handelsumfeld zu bieten.


Merkmale von XM-Spreads

XM verwendet ein System mit variablen Spreads, bei dem sich die Spreads je nach Marktbedingungen vergrößern oder verengen. Darüber hinaus verwendet XM eine fraktionierte Pip-Spread-Preisgestaltung, die es uns ermöglicht, sehr enge Spreads von weniger als 1 Pip anzubieten und unseren Kunden ein günstiges Handelsumfeld zu bieten. Im Folgenden erläutern wir die Eigenschaften der XM-Spreads einzeln im Detail.


XM verwendet ein System mit variabler Streuung

Bei XM haben wir ein System mit variablen Spreads implementiert, um allen unseren Kunden ein günstigeres Handelsumfeld zu bieten. Es gibt zwei Arten von Erträgen: feste Erträge und variable Erträge. „Die Methode mit festem Spread ist eine Methode, bei der der Spread unabhängig von Marktschwankungen konstant gehalten wird, während es sich bei der Methode mit variablem Spread um ein System handelt, bei dem sich der Spread je nach Marktveränderungen, beispielsweise dem Interbankenmarkt, vergrößert oder verengt.“ .


Bei starken Marktschwankungen weiten sich variable Spreads tendenziell aus. Auf normalen Märkten sind die Spreads jedoch enger als die festen Spreads, sodass die Spread-Kosten im Durchschnitt niedriger sind. Im Gegenzug für eine geringere Spread-Volatilität sind Systeme mit festen Spreads teurer.


Forex-Unternehmen, die ein festes Spread-System anwenden, setzen häufig vor und nach wichtigen Wirtschaftsindikatoren Grenzen. Bei XM gibt es solche Grenzen jedoch nicht, sodass Sie Chancen nutzen können, um große Gewinne zu erzielen. Ich kann es schaffen.

Durchschnittlicher Spread von Forex-Währungspaaren
WAREN (BESCHREIBUNGEN)
STANDARD/MICRO
USDJPY

1,6 Pips

EURUSD

1,7 Pips

EURJPY

2,3 Pips

XM bietet Bruchteil-Pip-Preise an

XM bietet „Fractional Pip Pricing“, um die feinkörnigen Preise von Liquiditätsanbietern (LPs) genau wiederzugeben. Bruch-Pips bedeutet Dezimal-Pips von weniger als 1 Pip für jedes Währungspaar. Diese fraktionierte Pip-Preisgestaltung ermöglicht es uns, Spreads anzubieten, die extrem enger als 1 Pip sind, beispielsweise „0,1 Pip“.


XM verwendet gebrochene Pip-Preise, um Transaktionspreise mit 3 bis 5 Dezimalstellen anzuzeigen. Daher können Kunden mit engen Spreads handeln und aus kleinen Preisbewegungen Gewinne erzielen. Die fraktionierte Pip-Preisgestaltung eignet sich auch für Scalping-Händler, die enge Pips (Spreads) erzielen möchten.


XM bietet Spreads von durchschnittlich nur 0,2 Pips für wichtige Währungspaare wie EUR/USD und USD/JPY und kann Spreads bieten, die so eng sind wie andere Broker-Konten mit engen Spreads.

Wie ist die Struktur des Spreads?

Was ist Diffusion?

Ein Spread ist die Differenz zwischen den Geld- und Briefkursen eines Handelswährungspaares. Engere Spreads führen zu einem günstigeren Handelsumfeld für Händler, da Kunden ihre Handelskosten senken können. Die Kosten für Spreads steigen mit der Anzahl der Transaktionen und der Anzahl der Transaktionen, daher sind Spreads ein gutes Barometer bei der Auswahl eines Forex-Unternehmens.

Ist die Spread-Einheit Pips?

Spreads werden normalerweise in Einheiten ausgedrückt, die Pips genannt werden. Der Pip ist die kleinste Einheit der Preisbewegung und die Verwendung der Pip-Einheit ermöglicht es uns, die Handelsbedingungen jeder Beschreibung in derselben Einheit über verschiedene Währungspaare hinweg auszudrücken.


Beispiel: „USD/JPY-Spread beträgt 1 Sen“ und „EUR/USD-Spread beträgt 0,02 Cent“. Durch die Verwendung der Pip-Einheit werden die Einheiten jedoch standardisiert und als „USD/JPY-Spread beträgt 1 Pip“ oder „EUR/USD-Spread beträgt 2 Pips“ ausgedrückt.

Wie viel ist 1 Pip?

Der Wert von Pips ist für jedes Währungspaar unterschiedlich. Bei Währungspaaren, die in US-Dollar abgerechnet werden, wie etwa EUR/USD, entspricht 1 Pip 0,01 Cent.

Das Obige ist der Wert von 1 Pips pro Währung. Wenn Sie beispielsweise 1 Lot EUR/USD mit einem Spread von 1 Pips handeln, beträgt der Spread von 1 Pips 1 Pips (0,01 Cent) x 100.000 Währungen = 100.000 Pips (10 USD).


Um die Transaktionskosten zu berechnen, müssen wir den Wert der Pips im Spread berechnen. Dies kann jedes Mal, wenn Sie handeln, mühsam sein. Mit dem XM-Pips-Rechner können Sie den Wert von Pips in Ihrer Basiswährung berechnen, sodass Sie die Handelskosten leicht visualisieren können.


Durch den Einsatz von Boni können Sie den Handel mit engen Spreads üben.

Die von XM auf Standard-/Mikrokonten angebotenen Spreads sind im Vergleich zu anderen Forex-Brokern ziemlich durchschnittlich. Wettbewerbsfähig und anderen nicht unterlegen.


Verbesserung der realen Spreads mit dem Treueprogramm von XM (*1)

XM bietet ein „XM-Treueprogramm“ an, mit dem Sie XMP (XM-Punkte) verdienen können, die je nach Handelsvolumen für jede Transaktion gegen Boni eingetauscht werden können. XM ordnet den „Treuestatus“ eines Kunden anhand der Anzahl der Tage, an denen der Kunde gehandelt hat. Je höher der Treuestatus, desto mehr XMP erhält der Kunde. Da es sich um eine auf diese Website beschränkte Kampagne handelt, können neue Inhaber eines XM-Echtkontos sofort nach der Kontoeröffnung den GOLD-Status des Treueprogramms erwerben, einige Leute starten jedoch normalerweise auf der EXECUTIVE-Ebene.


Kunden können im EXECUTIVE-Status 10XMP pro gehandeltem Lot und im GOLD-Status 13XMP pro gehandeltem Lot verdienen. Wenn ein Kunde sein XMP gegen einen Handelsbonus einlöst, werden etwa 4 $ pro Lot zum Margensaldo des Kunden hinzugefügt. Dadurch ist der Spread wirtschaftlich um etwa 0,4 Pips enger als der tatsächliche Spread. Die Treue steigt entsprechend Ihren Handelstagen. Je länger Sie also bei XM bleiben, desto geringer ist der Spread.

Durchschnittliche Spread-Liste unter Berücksichtigung von XMP-Punkten (Mikrokonto)
WAREN (BESCHREIBUNGEN)
NORMALVERBREITUNG
VERTEILUNG UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DES XMP-PUNKTS
USDJPY

1,6 Pips

1,2 Pips

EURUSD

1,7 Pips

1,3 Pips

GBPUSD

2,1 Pips

1,7 Pips

USDCHF

2,1 Pips

1,7 Pips

USDCAD

2,2 Pips

1,8 Pips

Profitieren Sie von den Boni des Treueprogramms und handeln Sie mit den engsten Spreads, die möglich sind.


(*1) Das Bonus- und Treueprogramm gilt nicht für Kunden, die bei Trading Point of Financial Instruments Ltd. registriert sind. Die Verfügbarkeit von Boni hängt vom Wohnsitzland des Kunden ab.


Reichhaltige Boni wie Neukontoeröffnungsboni und Einzahlungsboni (* 1)

XM bietet einen „Neukonto-Eröffnungsbonus“ im Wert von 50 $, der als Marge verwendet werden kann, und einen zweistufigen „Einzahlungsbonus“, mit dem ein Bonus im Wert von bis zu 5.000 $ (500 $ + 4.500 $) erzielt werden kann. Durch die Nutzung dieser Boni können Kunden die Spreads effektiv reduzieren und zu günstigen Konditionen handeln.


Ein Bonus für die Eröffnung eines neuen Kontos in Höhe von 50 US-Dollar wird ausschließlich für den Handel kostenlos an diejenigen vergeben, die noch nie ein echtes Konto bei XM eröffnet haben, sodass Sie den XM-Handel ohne Risiko erleben können.


(*1) Das Bonus- und Treueprogramm gilt nicht für Kunden, die bei Trading Point of Financial Instruments Ltd. registriert sind. Die Verfügbarkeit von Boni hängt vom Wohnsitzland des Kunden ab.


Die Spreads variieren je nach Kontotyp

XM hat je nach Kontotyp unterschiedliche Spreads. Nachfolgend finden Sie eine Liste der durchschnittlichen Spreads für Haupt-/Neben-/exotische Währungspaare nach Kontotyp.


Liste der durchschnittlichen Spreads nach Kontotypen

Durchschnittlicher Spread von FX-Währungspaaren (Hauptwährungen)
WAREN (BESCHREIBUNGEN)
STANDARD/MICRO
USDJPY

1,6 Pips

EURUSD

1,7 Pips

GBPUSD

2,1 Pips

USDCHF

2,1 Pips

USDCAD

2,2 Pips

AUDUSD

1,8 Pips

NZDUSD

2,7 Pips

Durchschnittlicher Spread von FX-Währungspaaren (in Neben- und Exotenwährungen)
Falten Sie dieses Akkordeon auseinander und sehen Sie sich die Tabelle unten an.
WAREN (BESCHREIBUNGEN)
STANDARD/MICRO
AUDCAD

3,0 Pips

AUDCHF

3,0 Pips

AUDJPY

3,3 Pips

AUDNZD

4,0 Pips

CADCHF

3,7 Pips

CADJPY

3,4 Pips

CHFJPY

3,3 Pips

CHFSGD

31,0 Pips

EURAUD

3,0 Pips

EURCAD

3,0 Pips

EURCHF

2,7 Pips

EURDKK

39,0 Pips

EURGBP

2,0 Pips

EURHKD

45,0 Pips

EURHUF

59,0 Pips

EURJPY

2,3 Pips

EURNOK

145,5 Pips

EURNZD

4,0 Pips

EURPLN

65,0 Pips

EURRUB

456,0 Pips

EURSEK

99,0 Pips

EURSGD

17,0 Pips

EURTRY

430,0 Pips

EURZAR

241,0 Pips

GBPAUD

3,8 Pips

GBPCAD

5,0 Pips

GBPCHF

4,6 Pips

GBPDKK

120,0 Pips

GBPJPY

3,6 Pips

GBPNOK

216,0 Pips

GBPNZD

7,0 Pips

GBPSEK

134,0 Pips

GBPSGD

31,0 Pips

NZDCAD

4,1 Pips

NZDCHF

4,0 Pips

NZDJPY

3,0 Pips

NZDSGD

28,0 Pips

SGDJPY

20,0 Pips

USDCNH

3,6 Pips

USDDKK

36,0 Pips

USDHKD

2,8 Pips

USDHUF

51,0 Pips

USDMXN

239,0 Pips

USDNOK

170,0 Pips

USDPLN

52,0 Pips

USDRUB

437,0 Pips

USDSEK

82,0 Pips

USDSGD

21,0 Pips

USDTRY

250,0 Pips

USDZAR

15,8 Pips

Aufgrund von Phasen geringer Marktliquidität, außergewöhnlichen Phänomenen aufgrund plötzlicher Marktschwankungen und unerwarteten Phänomenen aufgrund früher Morgenstunden oder externer Faktoren sind die Spreads tendenziell größer als die oben genannten durchschnittlichen Spreads. Also haben Sie bitte Verständnis.

Ein Hinweis zu XM-Spreads

Die Spreads weiten sich früh am Morgen und wenn Wirtschaftsindikatoren bekannt gegeben werden

Bei hohem Volumen tendiert der Spread dazu, eng zu sein, und umgekehrt tendiert der Spread dazu, sich auszuweiten, wenn das Volumen niedrig ist. Da XM ein System mit variablen Spreads einsetzt, das an den Interbankenmarkt gekoppelt ist, kann sich der Spread in Zeiten geringer Liquidität, beispielsweise am frühen Morgen, ausweiten. Vor allem um 21 Uhr. Von 1:00 bis 1:00 Uhr fällt es mit den späten Stunden des New Yorker Marktes zusammen. Um Mitternacht weiten sich die Spreads weiter aus, wenn das Intraday-Handelsvolumen am niedrigsten ist. Darüber hinaus können sich die Spreads gegen Ende des Jahres ausweiten, wenn es aufgrund plötzlicher Marktschwankungen aufgrund der Veröffentlichung von Wirtschaftsindikatoren, Zeiten politischer Instabilität oder unerwarteter externer Faktoren weniger Feiertage für Marktteilnehmer gibt.

Da nicht vorhersehbar ist, wie stark sich der Spread in Abhängigkeit von den Markt- und Liquiditätsverhältnissen ausweiten wird, empfiehlt es sich, Risiken bereits im Vorfeld zu vermeiden, wie z. B. die Nichterteilung neuer Aufträge am frühen Morgen oder bei Bekanntgabe von Konjunkturindikatoren. Zur Information: Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Spreads vorübergehend ausweiten, wenn die Wirtschaftsindikatoren darunter fallen. Bitte beachten Sie, dass alle angezeigten Zeiten GMT+2 sind.


  • US-FOMC-Ankündigung des Leitzinses / USA
  • BIP-Wachstum/Vereinigte Staaten
  • Verbraucherpreisindex (VPI) / Vereinigte Staaten
  • Arbeitslosigkeit und Lohn- und Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft/Vereinigte Staaten
  • ADP National Employment Report/USA
  • ISM Manufacturing Business Report/USA
  • Neubauverkäufe, Gebrauchtverkäufe/USA.
  • Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB)/Europa
  • Geldpolitische Sitzung der Bank of Japan/Japan

Unterschiede in den Spreads zwischen Haupt-/Neben-/exotischen Währungen

Mit XM können Sie insgesamt 57 Währungspaare handeln, darunter Haupt-, Monir- und exotische Währungen. Die sechs Hauptwährungspaare EUR/USD, USD/JPY, GBP/USD, USD/CHF, USD/CAD und AUD/USD machen über 80 % des weltweiten Devisenhandels aus. Aufgrund des hohen Handelsvolumens ist der Spread eng. Exotische Währungen hingegen sind Schwellen- und osteuropäische Währungen wie die türkische Lira, der südafrikanische Rand, der mexikanische Peso, der ungarische Forint, der polnische Zloty und der Hongkong-Dollar, die tendenziell geringere Handelsvolumina und engere Spreads aufweisen. breiter werden. Allerdings weisen diese Währungspaare auch größere Bewegungen und größere Swap-Punkte auf. Die übrigen Währungspaare werden als Nebenwährungspaare (Kreuzwährungspaare) bezeichnet und weisen tendenziell größere Spreads auf, wie z. B. Kreuz-/Yen-Paare.

So überprüfen Sie XM-Spreads

Die tatsächlichen Spreads (Bid/Ask), die von bereitgestellt werden XM kann in ① im Market Watch-Fenster oder ② im Ein-Klick-Handelspanel nach der Anmeldung bei MT4 (MetaTrader 4) / MT5 (MetaTrader 5) überprüft werden.

XM MT4/MT5

Der Haftungsausschluss wird zum ersten Mal im MT4/MT5 One-Click-Handelspanel angezeigt und das Panel ist nach der Annahme verfügbar. Wenn sich der Haftungsausschluss dahinter verbirgt, können Sie ihn über die Registerkarte „Extras > Optionen > Handel“ anzeigen.

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

F: Bitte erzählen Sie mir etwas über XM-Spreads.

A: XM verwendet ein System mit variablen Spreads für alle Kontotypen. Ein System mit variablem Spread ist ein System, bei dem sich der Spread je nach Spread-Wert erweitert oder verengt und sich abhängig von der Handelszeit und den Marktbedingungen ständig ändert.


Transaktion

F: Gibt es Unterschiede bei den Spreads je nach Kontotyp?

A: Ja, XM hat je nach Kontotyp unterschiedliche Spreads. XM bietet unter anderem eine Hebelwirkung von bis zu 1:1.000 und enge Spreads, wie z. B. XM Ultra Low Account Standard, sodass Kunden den Handel ohne Provision genießen können.


Transaktion

F: Gibt es Zeiten, in denen sich die Spreads tendenziell ausweiten?

A: Ja, die Spreads sind kurz vor Marktschluss oder in Zeiten geringen Handelsvolumens tendenziell größer, nicht nur bei XM, sondern auch bei anderen Forex-Brokerage-Unternehmen. Besonders wenn der New Yorker Markt schließt, wird er instabil und der Spread nimmt tendenziell zu. Seien Sie vorsichtig.


Transaktion

F: Wo kann ich XM-Spreads überprüfen?

A: Sie können Echtzeit-Spreads von MetaTrader 4 (MT4) / MetaTrader 5 (MT5) auf XM überprüfen. Nachdem Sie sich bei MT4/MT5 angemeldet haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Market Watch-Fenster und klicken Sie auf „Spreads“. Anschließend werden rechts die Spreads für alle Währungen angezeigt.


Transaktion

F: Gibt es einen Unterschied zwischen XM CFD-Futures und CFD-Cash-Spreads?

A: Ja, Sie können sein CFD-Bargeld auf XM mit engeren Spreads als CFD-Futures handeln. Spreads für bestimmte Arten von CFD-Spot- und CFD-Futures finden Sie in MetaTrader 4 (MT4)/MetaTrader 5 (MT5) auf der Registerkarte „Indikatorpreise“ oder auf der Registerkarte „Trades“.

Firmenname: XM Global Limited

Hauptsitz: Nr. 5 Cork Street, Belize City, Belize, CA

Lizenz: International Financial Services Commission (IFSC) (Lizenznummer 000261/158)

Copyright(c) 2010-2022 Unternehmen Alle Rechte vorbehalten